Pizza!

Nothing else.


Pizzeria Friedrichshain

Gambinos Pizza & Highballs

Sonntagstr. 30, 10245 Berlin

Tel: 030 - 263 01 253


Öffnungszeiten:

Mo-Sa: 16-23.30 Uhr

So: 14.00-22.00 Uhr

Lieferservice: 16-22 Uhr

Pizzeria Friedrichshain
Pizza Friedrichshain

Ich bin Gambino, und mit Gambinos Pizza & Highballs habe ich mir einen langjährigen Traum erfüllt. Häufig wollen kleine Jungs später einmal Lokführer oder Feuerwehrmann werden. Ich nicht, denn ich wollte schon als kleines Kind Pizzabäcker werden.

Mein Chef-Pizzabäcker Roberto kommt aus Neapel, ich selbst bin Sizilianer. Wir verwenden für unsere Pizzen ausschließlich Zutaten aus Italien, sogar das Salz kommt aus Italien. Die meisten Zutaten kommen aus Campania, der Region um Neapel. Wir lieben es authentisch.

Das Mehl ist steingemahlenes Mehl aus Neapel, Wurst und Käse werden von kleinen, regionalen Familien-Unternehmen in traditioneller Handarbeit hergestellt. Natürlich in Bio-Qualität. Industrieware und hormon-behandeltes Fleisch kommen bei uns nicht auf den Tisch. Niemals.

Wer mag, bekommt seine Pizza vegan oder vegetarisch. Auch unsere Gourmet-Pizzen gibt es in diesen Varianten.

Pizza Friedrichshain Gambino

"Life is too short to eat bad pizza"

Napoletanische Pizza in Berlin-Friedrichshain

Die beste Pizza der Welt kommt aus Neapel, behaupten einstimmig die napoletanischen Pizzabäcker. Zumindest ist wohl dort die erste Pizza gebacken worden. Der Sage nach war es im Jahr 1889, als König Umberto seiner Königin Magherita die erste jemals gebackene Pizza bestellte. 

Im Jahr 2017 hat die UNESCO die Pizza aus Neapel und das Handwerk der Pizzaioli zum immateriellen Weltkulturerbe erklärt. Damit stellt sich die Frage: was ist das Besondere an der napoletanischen Pizza?

Damit eine napoletanische Pizza als 'echte' napoletanische Pizza bezeichnet werden darf, darf sie nur bestimmte festgelegte Zutaten verwenden. Zum Beispiel muss das Mehl ein spezielles 00-Mehl sein, und die Tomaten sollten San Marzano-Tomaten sein, eine alte Sorte aus Kampagnien. Als Käse darf nur Büffel-Mozarella oder Fior di Latte verwendet werden.

Auch die Zubereitung des Teiges ist an bestimmte Bedingungen geknüpft, um als echte neapoletanische Pizza bezeichnet werden zu dürfen. Typische sichtbare Merkmale sind der dicke Rand und die schwarzen Flecken auf dem dünnen Boden. 

In Neapel wird die Pizza meist mit Messer und Gabel gegessen, da sich der dünne Boden mit dem feuchten Pizza-Belag nur schwer mit den Händen essen lässt, ohne sich dabei zu bekleckern. Typischerweise wird dazu eher Bier als Wein getrunken.

Pizzeria Friedrichshain
Pizza Friedrichshain